Home > Konzerte > Solucion Mortal (MEX) / GvH (D)

Freitag , 23. November

Solucion Mortal (MEX) / GvH (D)

Punk / Hardcore / Punkrock

Gut. Angefangen hat alles, als die Brüder Jorge Lezama und Alan Lezama die ihren Ursprung in Mexiko City hatten, im Alter von 15 und 16 Jahren, in den 1970er Jahren, nach Tijuana gingen, begleitet von einer Künstlerfamilie, die Material nach Tijuana und Los Angeles exportierte. Da es teurer und problematischer war, die Kunst aus der Stadt Mexiko in die Stadt Los Angeles zu transportieren, war es eine sehr schnelle Entscheidung.

Und dann der Papierkram für den Schulwechsel, die Ausbildung im Sport, und die Wahrheit war eine sehr drastische Änderung. Weil zu dieser Zeit waren die Schulen in Mexiko-Stadt und die Trainingslager der verschiedenen Sportarten weiterentwickelt, und alles war mehr professionell, und das verwirrte uns ein wenig, aber immer erinnerten wir uns an die Ideen unseres Vaters, der in Frieden ruhe, er sagte uns immer, dass, wenn die Kunst uns nach Tijuana brachte und wenn wir nicht faul sind, dass die Kunst die Macht hat, alles zu ändern und zu erreichen, um die Dinge zu einer besseren Art der Existenz zu ändern. Da wir uns über Tijuana beschwerten , fingen wir an, die Dinge zu verbessern, zu unterstützten. Wir bekamen Unterstützung von all unserer Familie und den besten Freunden, und so begann ein Schrei der Rebellion, der zum Gesang gemacht wurde, wir hatten das Bedürfnis, unsere Meinungsverschiedenheiten auszuschreien, und so fingen wir an, viele Dinge in der Welt zu verstehen. Um Sie für immer umzugestalten, fingen wir an, zu Skaten, als Extremsport, für unsere Meinungsverschiedenheiten, und weil wir die Idee hatten, eine musikalische Gruppe zu bilden, in der wir alles, was wir im Inneren haben, mitzuteilen. Wir schlossen uns der Punk-Bewegung in England an, weil wir uns in Ihren idealen verbunden fühlten. Wir beschweren uns über eine schlechte Regierung, es gibt so viele falsche Dinge in dieser Welt, dass die Wahrheit nur Bosheit und Traurigkeit provoziert. Es war in den 80er Jahren, als wir das Projekt von Solucion Mortal geschaffen haben, die Mission von uns war und wird die Vereinigung und das Verständnis von besseren Menschen, ein füreinander und Kämpfen für unsere Ideale. Also begannen wir Gruppen von Skatern und bewussten Wesen oder Menschen zu bilden, die daran interessiert sind, unser Leben zu verbessern. Dazu haben wir die internationale Punkbewegung genutzt. Solucion Mortal Projekt war ein sehr notwendiger Schritt. Jorge Lezama Vocal, Alan Lezama Drummer, Julio Cejas Gitarre und Luis villaruel Bajo. Gute Freunde und die Gründungsmitglieder, haben die Aufgabe, einen kulturellen Austausch mit anderen Ländern zu erreichen, und da haben wir begonnen, Projekte und Szenarien mit Bands der Vereinigten Staaten zu teilen u.a. mit ,dead kenedys, bad religion, social distorcion, black flag, adolescents,yout brigade, t.s.o.l. Wir haben angefangen, Sie einzuladen, hier in Tijuana zu spielen, vor allem an Orten der Kultur, war es für uns schon immer wichtig, uns an kulturellen Orten auszudrücken, denn das sind unsere Wurzeln. Angefangen haben wir an Universitäten, Kulturhäusern, Gymnasien, sekundären Schulen und anderen. Was wichtig war, unsere Ansichten über die Ungerechtigkeiten und die Korruption in unseren Städten bekannt zu machen, und so näherten wir uns mehreren Zeitschriften, verschiedenen Kulturförderern und Menschen, die an unseren Vorschlägen interessiert sind, das wichtigste ist immer um zu zeigen, was wir wissen und was wir sind, damit wir einen soziokulturellen Wandel in der Welt erreichen können.

Wir hatten mehrere Verhaftungen mit der Polizei, da sie uns als radikal in der Art und Weise sahen, wie wir uns kleiden, und wir wurden beschuldigt, Schläger und Drogenabhängige zu sein, aber die Wahrheit ist und wir sind das Gegenteil.

Und wir überleben weiter, suchen nach einer besseren Lebensweise.

Die Legende lebt!

 

GvH = GISELA VON HINTEN

GvH ist eine deutschsprachige  Old School Punkrock Band aus 4/5 Stuttgart und 1/5 Duisburg. Im April 2017 vereinigen sich Teile von WIZO (Jörn, ex Bassist) und ZEUX zu GISELA VON HINTEN...

Das Set umfasst etliche eigene neue Songs, aber auch Liedchen aus den Ex-Bands, sowie etliche Punkrock-Klassiker-Covers der TAUBEN, DRITTE WAHL, NORMAHL, SLIME…
Das meist deutschsprachige Set bleibt den Punk-Wurzeln treu und verspricht 90 Minuten eine gehörige Portion Energie auf die Ohren mit Pogo-Garantie. Auch wenn es GvH erst seit 2017 gibt, Newcomer sind sie keinesfalls, Ihr werdet es live erleben.

 

Einlass: 20h, Beginn: 21.30h, Eintritt: 8€