Samstag , 9. Februar

Los Malinches (SPA) / Las Suecas (D)


Latin-American Garage Psych

Los Malinches gründeten sich 2016 mit der Absicht den Sound der „Nueva Ola“, also Garage, Surf und  „Psicodélico“, wie er in den späten sechziger Jahren von vielen Bands in ganz Lateinamerika gespielt wurde, wiederzubeleben!

 
Schon bald folgten die ersten Aufnahmen in rein analoger Produktion, und
daraufhin erschienen mehrere Singles, eine davon auch im Vinylformat auf dem „LMI“ Label mit den Songs "Saeta" und "Nunca". 
Sie begleiten auch den Soul und Rhythm‘n‘Blues Sänger Tito Ramírez, auf seiner zweiten Single, die 2017 veröffentlicht wurde.
 
Im vergangenen Jahr veröffentlichten sie dann ihre erste LP mit dem Titel "En el Agua" auf dem legendären Lissabonner Garagen-Label „Groovie Records“. Sieht also alles sehr gut aus für diese neue Band, die auch live den heißen Stilmix aus Popsike, Freakbeat, Garagenpsych, Surf und Latin Rock sehr stark abzuliefern weiß!
 

 

 

Las Suecas machen Shiny suits, reverb guitars, pounding drums & Guateque Garage harmonies!

 

Einlass: 20h, Beginn: 21.30h, Eintritt: 10€



Links:
Los Malinches
Las Suecas



Los Malinches

Las Suecas
Mittwoch , 13. Februar

ZEB featuring Dusty Watson and Sam Bolle ( USA / B) / The Okay-Men (D)


Surf

El Zeb ist ein Projekt des belgischen Surfgitarristen Sebastien Fevry, Ex-Gitarrist und Mitbegründer von Los Venturas im Jahr 1998. 20 Jahre lang spielte er High-End-Surfmusik live hat er seinen Platz in der Surfmusikszene sicher verdient. El Zeb ist seine Band mit europäischen Musikern, aber wenn er mit Legenden wie Dusty Watson oder Sam Bolle spielt, heißt es Zeb featuring Dusty Watson und diesmal sogar Sam Bolle. Dies ist seine dritte Europatournee mit Dusty und seine erste mit Sam.

Dusty und Sam sind die beste Rhythmusgruppe, die sich jeder Gitarrist wünschen kann. Sie spielen seit über 20 Jahren zusammen in Bands wie Agent Orange, Jon and the Nightriders, Slacktone und ... Dick Dale. Sam ist immer noch der aktuelle Bassist von Dick Dale, während Dusty seit 7 Jahren der Schlagzeuger von the Sonics ist. Sebastien ist ein großer Fan von Dick Dale, dessen Songs er wie der Großmeister selbst spielt. Diese Band spielt Covers von Dick Dale, Covers, die auf Dick Dale s musik basiert sind und Originale im Stil von Dick Dale, dem König der Surfgitarre.

 

The Okay-Men: Drei Mann, drei Wort: Original Moped Surf! Schmierig aber gut frisiert!

 


Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 10€



Links:
EL ZEB
Dusty Watson
Sam Bolle


EL ZEB

Dusty Watson

Sam Bolle
Donnerstag , 14. Februar

It It Anita (BEL)


Noise Postpunk

Mit ihren 90s Noise-Rock-Riffs und Ur-Schreien, die aus jeder Faser ihres Wesens kommen, scheinen IT IT ANITA nicht sonderlich komplex zu sein. Hört man jedoch einmal genauer hin, finden sich einige subtile Nuancen und eine erstaunliche Tiefe in ihrer Musik. Es geht um brennendes Feuer, starkes Verlangen, lähmende Angst sowie Wut und Unruhe.

Im Laufe der Jahre hat diese Band eine erstaunliche Anerkennung gewonnen, nicht zu letzt aufgrund ihrer energetischen, schweißtreibenden Liveshows im In-und Ausland. Einige Höhepunkte waren zum Beispiel The Great Escape (UK), Eurosonic (NL), Monkey Week (SP), FME (CAN) und Le Printemps de Bourges (FR).

“Each time they smashed the stage with a very tight and energetic set.”

 

 

Einlass: 20h, Beginn: 21h, Eintritt: 8€



Links:
It It Anita




It It Anita

Freitag , 15. Februar

Karlsson (D) / Spion Spion (D)


Indie / Pop / Punk / Indierock

RELEASE PARTY

KARLSSON, das sind vier Kölner die eine sehr eingängige Mischung aus bekannten deutschsprachigen Pop-Punk-Klängen und melodischem Indienrock formen. Irgendwo zwischen Namen wie Herrenmagazin, Captain Planet oder Jupiter Jones finden KARLSSON ihre ganz eigene Linie, vereinen „laute“ Gitarren mit emotionalem Gesang und sprechen authentisch genau die Themen an, die ihnen das Leben aufzwingt.
Nach einigen Jahren im Proberaum sowie einer Veränderung der Besetzung wurde im Februar 2016 die erste „AUTOHAUSERÖFFNUNG“ EP über Disentertainment Records veröffentlicht und erfolgreich verbreitet. Nach einem weiteren Besetzungswechsel arbeitet die Band nun konsequent an neuen Songs für ihren ersten Langspieler.

 

Spion Spion machen aus kleinen Alltagsgeschichten große Kampfansagen. Bewaffnet mit Schrammelgitarre und Fäuste-in-die-Luft-Refrains singen sie vom Nichtdazugehörenwollen, vom Fahrt- und Gegenwind und vom ständigen Kampf mit allem was wehtut. Da mischt sich die Melodieverliebtheit von Schrottgrenze mit der Schnoddrigkeit der frühen Tocotronic, da trifft aufgekratzter Emopunk auf Singer-Songwriter-Romantik. Unterm Strich bleiben Lieder, zu denen man die richtigen Leute umarmen und den falschen ins Gesicht spucken kann – aus vollem Hals singend, versteht sich. 

 

Einlass: 20h; Beginn: 21.30h, Eintritt: 8€



Links:
Karlsson
Spion Spion



Karlsson

Spion Spion
Samstag , 16. Februar

Bexatron (UK) / Stacy Crowne (D)


Glamrock, Rock, Rocknroll

Born out of the spirit of Bruno’s Café in the heart of SoHo, Bexatron have been ‘giving it back’ to London ever since. Home of The Marquee Club, The Ship Pub, Bruno’s Cafe and the St Moritz Club, London’s infamous Wardour Street has created an edge that has resulted in some of the best music to come out of the United Kingdom for a generation.

As one of London’s most exciting new talents, Bexatron have been drawing critical acclaim across the UK.

Recognized for their high energy performances, original material that draws on influences from Blondie to the punk bands of the 80’s and their dedication to a growing fan base, Bexatron appeal to music lovers from the college market to ’boomers’ who are loyal to the band’s music which is both unique and fresh.

Vocalist BeXXX, lead guitarist Greg Paco Radcliffe, bassist Adam Adorjan and drummer Belle Star create a live experience ensuring that fans never leave a show  disappointed.

​Over the past two years Bexatron have toured extensively playing both headline shows and supporting such well known acts as Republica, The Blockheads and Maxiimo Park. Their festival appearances have included Camden Rocks, Loud in London and the Punk n’ Roll Festival.

 

STACY CROWNE Stacy Crowne treten mit ihrem Sound in die Fußstapfen skandinavischer Rockgrößen wie The Hellacopters oder Gluecifer. Die als Demo geplante Debüt-EP fand szeneweit breite Zustimmung (OX-Magazin: 8/10 Punkte). Anfang 2019 veröffentlichen die vier Kölner nun ihre erste LP (Savage Magic Records, USA), die von Ola Ersfjord (Dead Lord / Imperial State Electric / Lucifer) produziert wurde. Stacy Crowne werden außerdem vertreten sein auf der Neuauflage der legendären „A Fistful of Rock‘n‘Roll“-Compilation. Zwischen den Jahren 2000 und 2007 fanden hier Bands wie die Supersuckers, Electric Frankenstein oder eben The Hellacopters und Gluecifer.

 

Einlass: 20h, Beginn: 21.30h, Eintritt: 9€



Links:
Bexatron
Stacy Crowne



Bexatron

Stacy Crowne