Mittwoch , 6. Juni

Shock Therapy (USA)


Wave, Punk

2018…. SHOCK THERAPY IS BACK AGAIN….

 

Die im letzten Jahr abgesagte Tour der 2016 re-aktivierten legendären Elektro-Punk-Band  Shock Therapy (Club Hit:„Hate Is Just A 4-letter Word“) um den 2008 verstorbenen Gregory „Itchy“ McCormick lebt wieder auf und kommt nun in großen Schritten.

 

Neben dem langjährigen Drummer von Shock Therapy - Cliff Hill aus Detroit – ist die Band wie folgt besetzt: 

 

Voice: Scott Mick

Voice: Tommy Piehler

Percussion: Mark Chuddy

Guitar: Onyx Lustro

Keyboards/Bass/Synth/Effects/Programming: Per-Anders Kurenbach

 

Geboten werden ausschließlich Songs der bisher veröffentlichten Alben – in leicht neuem Gewand. Mit ihren Konzerten möchten Shock Therapy die Werke von Itchy würdigen, sie den Leuten wieder in Erinnerung rufen und näher bringen - daher sprechen wir hier auch von einer "Tribute To Itchy"-Tour.

 

Shock Therapy „Let Me Go” Single und Video erscheint am 18.05.2018

 

Willkommen in der Anstalt - Willkommen zu Deiner SHOCK THERAPY

SHOCK THERAPY leben weiter und das mit voller Power!
Das beweist eindrucksvoll das Video zu dem neu eingespielten Song „Let me Go“. 

 

Die Originalversion von "Let me Go wurde 2017 auf dem Best Of-Album „Theatre of Shock Therapy“ veröffentlicht.

Das Video lässt „Itchy“ wieder zum Leben erwecken, steckt voller Energie und Aggressivität und fesselt einen direkt.
Gnadenlose Riffs und ein absoluter Ohrwurm-Refrain machen eindeutig klar, wieviel Herzblut und Liebe in die Neuaufnahme geflossen ist.
Ein Gesamtwerk, welches die Massen zurück in alte Zeiten versetzt und dennoch für die Zukunft ist.

 

 

Einlass: 20h, Beginn: 21h, Eintritt: 12€



Links:
Shock Therapy



Donnerstag , 7. Juni

The Cubical (UK) / Pie-o-my (D)


Blues, Rock, Rocknroll / Garageblues & Swampkraut

They'll make you dance, they'll make you smile, they'll make ya sweat!

 
Ihre musikalische Einflüsse basieren hauptsächlich auf eine nicht unbedingt typische Art des Blues und Soul, der im weitesten Sinn an das anknüpft, was solche Ikonen wie Captain Beefheart, Frank Zappa oder Tom Waits vorgelegt haben. THE CUBICAL drehen und schütteln diese Vorgaben aus Blues und Garage Rock und Soul zu einem eigenen, gewaltigen Cocktail der einem ohne Umwege ins Blut geht und zum Fan werden lässt.
Ihre Konzerte sind wie eine „Rock’n’Roll Medicine Show“ mit einem direkten Angriff auf die Sinne. Sobald der charismatische Sänger Dan Wilson die Bühne betritt, bleiben die Augen an dem 2 Meter Mann kleben und man verliert sich unweigerlich in einem Geflecht aus dem Twang der Telecaster Gitarren, schweren Basslinien und den treibenden, auf den Punkt schlagenden Drums. Irgendwie hypnotisch, irgendwie bekannt und doch so unverwechselbar. THE CUBICAL treiben mit cleveren Melodien und einer großen Portion Soul, den 60’s Beat durch die Garage und haben dabei auch noch klasse Texte zum Zeitgeschehen auf Lager. Die Band, die Songs, Alles in Allem sehr intensiv !
 

"Pie-O-My"  Frischer Roher Garage Blues gemixt mit´m bisschen Swamp und Rock´n´Roll aus Köln seit 2016! Gegründet an Valentinstag 2016 von Bora (Gitarre/Gesang) und Tom (Drums/Backings).

Zuerst in den Straßen, Bars und Clubs ihrer Heimatstadt Köln unterwegs... bald darauf schon bundesweit...

Mal unplugged, mal “light” meistens jedoch laut und elektrisch! Oft mit Unterstützung durch Spanne mit Harp und Orgel!

Stilistisch wird sich in erster Linie dem rauhen North Mississippi Hill Country Blues á la Burnside und Kimbrough verschrieben, der allerdings durch allerlei Leidenschaften der Jungs versaufeinert wird.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 10€



Links:
The Cubical
Pie-o-my



The Cubical

Pie-o-my
Freitag , 8. Juni

Karaoke till death (D)


Live Karaoke

Sing Punk, Rock, Metal Classics...Live on Stage! mit
Bandmembers of blackmail & (ex) Toxoplasma.

Karaoke Till Death ist der ultimative Wahnsinn, das grösste, was
es an Spassfaktor im Bereich der härteren Musik seid langer Zeit gegeben hat!!
Bei den stets gut besuchten Partys können die Zuschauer
unter mehr als 100x Titeln bekannter Bands
auswählen und ihre Lieblingstitel dann live zum Besten geben...


Einlass: 20h; Beginn: 21.30h, Eintritt: 9€



Links:
Karaoke till death




Karaoke till death

Samstag , 9. Juni

The Trip Takers (ITA)


Merseybeat, Psychedelic Folk

 

The Trip Takers” project starts in September 2015 in Messina after the meeting between Carmelo Gazzè and Manuel Rotella. The first one, multi-instrumentalist with beat garage training formation and a massive list of collaborations behind (Convulsed in primis), veteran from the long-standing experience with the Out Key Hole band and with strong intent on continuing the interrupted path of Anglo-Californian’s atmospheres; the second one, young beatnik not so much attracted to the new musical trends belonging to his generation and thus on the constant research for fertile soils of the past. The band is completed by Giuseppe Mangano, with a recent past with the Out Key Hole too, and later particularly active in alternative multiform projects.

 

This creature is molded by personalities and influences at times heterogeneous to each other, which are well mixed with the common will to get out, from the current canonic sound, in an attempt to romantically preserve a retro style approach, purposely in a simple and genuine way. 

 

In August 2016, the recordings of the first homonym EP so called "The Trip Takers". 

 

"The Trip Takers" project starts from the bases left in the mid-60s by bands such as Beatles and Byrds, to incorporate psychedelic atmospheres that expand the sound, making it addictive, thanks to organ and sitar on the front line. The instrumentation used and a recording technique deliberately far from the digital, but more inclined to the effects produced by the analogic, give a birth to a disc that, even if fresh and immediate, it’s far from contemporary productions to create incredibly authentic vintage atmospheres. 
After first record of The Trip Takers Ep, band starts for first promotional Tour in Italy and Germany.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21.30h, Eintritt: 8€



Links:
The Trip Takers




The Trip Takers

Dienstag , 12. Juni

Freak Genes (UK) /


Garagerocknroll, Punkrock

Freak Genes is a creative collaboration between Charlie Murphy and Andrew Anderson. The two have played guitar in a bunch of bands like Red Cords, Hipshakes, Holiday Ghost and Proto Idiot, but are now trying something a bit different. Freak Genes is all the silly ideas that would normally be ignored, the stuff that's so simple it seems stupid. Using instruments they can't really play, and recording equipment they don't truly understand, Charlie and Andrew wrote and recorded Playtime in summer 2016. The album is came out on Alien Snatch in May 2017. Their second LP Qwak Qwak is coming out on Drunken Sailor in April 2018.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 8€



Links:
Freak Genes




Freak Genes