Freitag , 23. Juni

Black Irish Texas (USA) / Ernte 77 (D)


Folk-Punk/ Punkrock

Emerging from the local cut-throat and highly competitive music scene of Austin, comes Black Irish Texas. And out of the proclaimed live music capital of the world they have exploded on the scene like a whiskey drenched force to be reckoned with. They have shared the stage with such International acts as Dropkick Murphys, Flogging Molly, Social Distortion, and the Street Dogs just to name a few, as well as local Austin legends such as the Dicks and the Flametrick Subs.

The band started in 2004 after a few lineup changes and many tribulations, they have managed to keep their anything-but-common spaghetti western/Americana/punk infused Irish American act together just long enough to finally release their debut album “To Hell with the King.”

With backing from Jameson Irish whiskey and support from legions of local and regional fans they released their first full length album and have been running all over the country throwing their no holds barred Irish American party gaining devout followers everywhere they play.

Black Irish boast members of Austin favorite’s such as Mr. Lewis and the Funeral Five, Flatcar Rattlers, Los Hispanos,UK, The Bulemics, and Hipsterectomy just to name a few. With members from each of those bands bringing to the table their own particular styles and influences, your current line-up of James Fitzsimmons on guitar and vocal duties, Mark Maughmer II on fiddle, James Sheeron on drums, Shannon McMillan on upright bass and Bil David Zarate on banjo, you are basically looking at a powder keg lit by a few shots of Jameson. And what a site it is.


Punkrock machen und dabei erwachsen klingen – ein gewagtes Unterfangen, dem sich die vier jungen Musiker von Ernte 77 einst nicht stellten. Die Band, die sich stets treu geblieben ist, und dabei selbstverständlich in keine Schublade einordnen lässt, verzaubert mit ihrem Post-Deutschpunk seit 2012 die Herzen. Die zahlreichen prominenten Einflüsse der Band aufzulisten, wäre an dieser Stelle unnötig. Interpreten wie die Flippers, Cotzbrocken, die Erste Allgemeine Verunsicherung, die Höhner oder Kraftwerk zählen zu den großen musikalischen Vorbildern, die man aus dem reif wirkenden Punkrock von Ernte 77 heraushören kann, und ebenso prominent sind auch die Ausflüsse der Band.

Eindrücke aus aller Welt fließen in die vielschichtigen Texte des Quartetts ein. Egal ob Sülzgürtel, Erftstadt, Alfter oder Kippekausen – überall fühlen sich Ernte 77 heimisch und gerieren sich dabei als Sprachrohr mindestens einer ganzen Generation. Gerade die ehrliche, handgemachte Gitarrenmusik wird von den Fans an ihnen geschätzt. Lässt man sich als Hörer auf die stetige musikalische Weiterentwicklung ein, erschließen sich einem Klangwelten, in denen Innovation fehl am Platz ist.


Einlass: 20h, Beginn: 21.30h, Eintritt: 8€



Links:
Black Irish Texas
Ernte 77



Black Irish Texas

Ernte 77
HEUTE

A Pony Named Olga (D)


Texasgarageskabillypunk

 

A Pony Named Olga gründeten sich 2005 in Berlin-  featuring Heini Heimpel on Vocals and gut-wrenching guitar, Luscious Lloyd Clark on upright bass and Francesco Tonial pounding the drums in perfect harmony. 

Die Band hat mittlerweile hunderte von Shows in D, AT, CH, NL, SE, IT, ES, PO, FR, CZ. und wurde im März 2014 zum South by Southwest Festival in Austin, Texas eingeladen und tourt anschließend 3 Wochen durch die USA.

A Pony Named Olga mögen es durchgeknallt. Das Trio Terrible gießt sich den Hochprozentigen ohne Umwege direkt in den Hals und sattelt den Gaul zum schrägen Höllenritt durch Country und Rockabilly. Getrieben von simplen, aber schneidigen Rhythmen galoppiert die dengelnde Surf-Gitarre voran und hinterlässt eine Spur aus Staub, Schweiß und Spaghetti. Der backenbärtige Heini Heimpel am Gesang weiß sich ebenfalls kaum zu zügeln und interpretiert seine Aufgabe ganz im Stile der Muppet-Show. Komplettiert wird das Line-up von Luscious Lloyd (Kamikaze Queens, SCCL), berühmt berüchtigt für seine akrobatischen Klettereinlagen am Kontrabass und Francesco Tonial an den Drums.

Unterm Strich: eine Rock&Roll Show zum ordentlich Abtanzen, die man so schnell nicht vergisst.


Einlass: 20h, Beginn: 22h, Eintritt: 8€



Links:
A Pony Named Olga




A Pony Named Olga

MORGEN

Markus Fräger & Band


Akustik-Show ab 15h im Biergarten

Markus Fräger spielt in Trio-Besetzung – ohne Schlagzeug! - ein akustisches Set aus neuen Eigenkompositionen und Songs des Outlaw Country (Waylon Jennings, Willie Nelson), R'R & Rockabilly (Elvis, Jerry Lee Lewis), Hillbilly-Rock und Country-Blues (Dwight Yoakam, Conway Twitty, Hank Williams, Solomon Burke)


ab ca. 15h, Eintritt frei!




Links:
Markus Fräger & Band




Markus Fräger & Band

Dienstag , 27. Juni

La Severa Matacera (COL)


SkaRock

La Severa Matacera sind Pioniere in der Musikgeschichte Kolumbiens.

Vor allen anderen kolumbianischen Bands begannen sie vor 20 jahren damit, Ska, Reggae und Rock miteinander zu vermischen und ihren ganz eigenen Sound zu kreieren.

Mit ihren sozialkritischen Texten ebneten sie den Weg für eine Untergrundbewegung der alternativen lateinamerikanischen Musikszene.

Nach zahlreichen Tourneen durch den gesamten amerikanischen Kontinent gastierten sie 2012 und 2013 in Deutschland und Frankreich.

 

Im Sommer 2016 kam La Severa Matacera erneut nach Europa und präsentierten ihr neues Album „Showbusiness International“ u.a. auf dem Rototom Sunsplash.

Das Album enthält Songs mit features u.a. von Dubioza Kolectiv, Che Sudaka, Panteón Rococó, Sergent García, Desorden Público und anderen zeitgenössischen kolumbianischen Bands wie Skampida und Dr. Krapula.

 

Einlass: 20h; Beginn: 21h, Eintritt: 8€



Links:
La Severa Matacera




La Severa Matacera

Mittwoch , 28. Juni

Moja (JAP) / Karma Crash (D)


Highspeed-dancy-Post Punk

Moja is a Boy/ Girl band from Tokyo, Japan, formed by 2 people :

What’s moja sounds like?
"Thundering, passionate, high-speed Dance Music, which never experience before.
Everyone dance like mad in our show. And we love to share that spatial with audience.
We performed in many place, as Tokyo, Toronto, Quebec, New York, London, Liverpool, Hong Kong,ITALY, and more…"

 

"Wir sind Karma Crash aus Leverkusen/Bergisch Gladbach und machen Metal/Punk auf´s Fressbrett."

 

Einlass: 20h, Beginn: 21h, Eintritt: 8€



Links:
Moja
Karma Crash



Moja

Karma Crash