Menü
Freitag, 15. Mai

Maleducazione Alcolica [ITA]

fällt aus!

Maleducazione Alcolica fanden sich im Jahr 2010 zusammen mit dem Ziel, Ska, Rocksteady, Early Reggae und Ska-Punk zu mischen. Durch gemeinsame Konzerte mit Punkreas, 99 Posse, Banda Bassotti, Statuto, No Relax, Talco, Red Ska, Boomdabash, Radici Nel Cemento u.v.m. haben sie sich einen Namen in der Szene erspielt. Ihre erste LP, “Peccati e Sogni”, nahmen sie 2013 mit Unterstützung von Tuscia Clan und IndieBox Musica 360° auf, ein Jahr später folgt „Resto Fuori“ unter dem Label von Maninalto! Records. Innerhalb des Genres stießen sie damit auf begeisterte Reaktionen. 2015 brachten Maleducazione Alcolica ihre Single “Je Suis Un Homme” inklusive Video an den Start. 2 Jahre, jede Menge Auftritte und einen kleinen Besetzungswechsel später erschien “Vele Nere”. Wie üblich sind einige Gastmusiker darauf zu hören – Daniele und Alessandro von “Mundo del Canto”, Dema und Jesus von “Talco”, aber auch die alten Freunde und großartigen Musiker Sandokan und Sandrino. Auf frisches Songmaterial und eine brandneue Liveshow können wir uns im neuen Jahr 2020 freuen.

 

Einlass: 20, Beginn: 21.30h, Eintritt: 8€



Links:
Maleducazione Alcolica


#

Maleducazione Alcolica

Samstag, 16. Mai

The Colour Collection [NL] / The Small Breed [NL]

Freakbeat/Psychedelic / Psychpop

The Colour Collection is the latest psychedelic beat sensation from Holland. As the name says, they have a large collection of colourful songs. A little something for everyone but always with a touch of the higher vibes of a psychedelic past. Their sounds range from strident fuzz to French yé-yé re-sulting in the ultimate 60s mélange.

 

With their sweet and swirling psychpop, The Small Breed from Tilburg (The Netherlands), channel the magical music of the late 60s with enchanting  melodies and lush sounds. Thanks to a wide variety of instrumental skills,  the band delivers completely surprising compositions filled to the brim  with heavenly harmonies, dizzying organ solos, catchy hooks and long,  dreamy instrumental passages.
On their first s/t EP, released through the widely renowned, niche label  Bickerton Records, the band showed their infectious skill to create songs  that stick. This spring their sequel "An Elderflower Parliament" will be  released through the American Hypnotic Bridge Records.

 

Einlass: 20, Beginn: 21.30h, Eintritt: 10€



Links:
The Colour Collection
The Small Breed



#

The Colour Collection

#

The Small Breed

Mittwoch, 20. Mai

100blumen [D] / Selfie mit Stalin [D]

Elektro Punk

"Mit der Kraft einer Feststoffrakete ballert sich das Elektro-Punk Trio 100blumen seit 2012 in die Gehirnwindungen und vor allem in die Herzen der Punk-crowd.100blumen sind wohl die punkigste der deutschen Elektro-Punk Bands, obwohl das Etikett „Elektro-Punk“ nur die halbe Wahrheit ist.

100Blumen verschmelzen Elemente aus Post – und Crustpunk mit Elektro und Drum'N'Bass und geben da noch eine Prise Industrial und Noise Rock rein. Dieser musikalische Meltingpot ist kaum mit anderen Bands zu vergleichen und macht sie deshalb schon einzigartig. Als würden sich Crass und The Prodigy zum Speed ziehen verabreden um dabei Neurosis zu covern.Was dabei herauskommt ist eine derbe und äußerst druckvolle Punk-Karnivore, die unbarmherzig akustische und elektronische Sound-Attacken austeilt und bei ihren schweißtreibenden Shows ein immer größer werdendes, szeneübergreifendesPublikum, überzeugt. Prädikat: dreckig, gemein und massiv!"

 

Auf dem feuchten Flur eines alten Industrie-Areals in Flingern sind gedämpft treibende Beats und dynamische Synths mit markanten, monotonen Shouts zu vernehmen. Doch neben diesem stark an E.B.M. erinnernden Sound, dringen auch düstere, verstörendere, wavigere instrumentale oder rein elektronische  Arrangements sowie teilweise hyperaktive und schräge Electro-Punk Kompositionen nach draußen. Keine Zwänge! Keine Konventionen!

Hinter den dicken Stahltüren und somit hinter Selfie Mit Stalin, befinden sich Michael Lindecke und Christian Sahnen. Wenn sich die Augen an die Dunkelheit gewöhnt haben und man durch die blauen Rauchschwaden blickt, kann man den beiden Autodidakten ihre Freude am Experimentieren mit hallgeschwängerten Effekten und Synthesizern sowie dem Spiel mit Gitarre und Bass deutlich ansehen. Wie die Motte vom Licht wird die Aufmerksamkeit auch von den Bildschirmen angezogen, auf denen kurze Filme die Stimmung der Songs untermalen und verstärken. Eine Symbiose aus Bild und Ton. Destruktiv und doch konstruktiv!

Wer die beiden von Selfie Mit Stalin kennt, der weiß um ihre Vorliebe für den Untergrund, dessen Strukturen und Kulturen, die Kunst, die Musik. Gemeinsam sind sie seit nunmehr 20 Jahren im Punkrockmilieu unterwegs und etablierten sich mit Bands wie Die schwarzen Schafe, Saigoons, das tante mathilda projekt, The Lazy Bombs etc. bevor man sie 2017 engagierte den Kurzfilm „Plants of the Pantry (1927)“ für das „Staub und Kratzer Stummfilm-Festival“ zu vertonen. Eine weitere Abzweigung fernab immer gleicher Pfade nehmend, tauchten sie in elektronische Sphären ein. Kein Stillstand!

Selfie Mit Stalin war geboren und wurde seither in einem dunklen Keller genährt und großgezogen bis das Kind stark genug war auf eigenen Beinen zu stehen und seine Wut, seine Ängste, seine Träume in die Welt hinaus zu schreien. Zynisch! Kritisch!
Doch hört und seht selbst! Und tanzt! Den letzten Tanz! Auf den Trümmern der Stadt!

 

Einlass: 20h, Beginn: 21.30h, Eintritt: 8€



Links:
100blumen
Selfie mit Stalin



#

100blumen

#

Selfie mit Stalin

Freitag, 22. Mai

The Shiverettes [CAN] / Molly Punch [D] / ARXX [UK]

Punk / Post-Punk / Garage / punkrock/grunge with a riotgrrrl spirit / Garage Rock

Hailing from Calgary/Treaty 7 territory, The Shiverettes come equipped with gnarly riffs, snotty attitude and brash honesty. The four-piece push their Feminist Agenda™ with a heavy dose of sass, side eye and shade. Gathering comparisons to The Stooges, Seven Year Bitch and MC5, The Shiverettes are here for a good time and, Goddess willing, a long time.

On April 18th 2019, The Shiverettes released their second full-length album to critical acclaim. Earning a spot on the Polaris Longer List, ‘Real Shrill Bitches’ landed hard and loud with earnest lyrical content dealing with issues from abortion to rape jokes and anything in between. The album debuted at #1 on the !earshot National Campus and Community Radio charts, and held a place on the national charts for 24 consecutive weeks across 17 different stations nationwide.

Since the inception of The Shiverettes in 2013, they’ve taken over the Canadian punk scene and yanked listeners into the deep end of the feminist pool. Past releases include a cassette EP, a limited edition flexi single entitled ‘Stephen Harper Suck My Dick’ and their full length debut album ‘Dead Men Can’t Cat Call.’

 

Wütend, politisch, poetisch mit Songs im Gepäck über Tiere, überschätzte Autoren, Aliens und allgemeine Traurigkeit. Mitsing -Punkrock mit Ausschlägen Richtung Grunge oder Surf und irgendwer fühlt sich immer an die 90er erinnert. Die Demo ANIMAL KINGDOM kam 2017, ein Album steht für 2020 in den Startlöchern.

 

Named in the NME Top 100 Essential New Artists for 2020.  
“ The duo have a knack for bruising riffs and deadpan lyrics.  Their no-fucks spi-rit is infectious and invigorating.” - NME

ARXX are a garage rock gal pal duo. They have been making moves all over the UK and Europe, selling out venues in Brighton, Bristol and London.  They’ve granted acclaim supporting Dream Wife, Lady Bird, PINS.

“Wrong Girl, Honey” has accumulated 850,000+ streams on Spotify and was pi-cked up by Spotify editorial playlists, including New Music Friday, Hot New Bands and The Rock List.

 

Einlass: 20h, Beginn: 21.30h, Eintritt: 8€



Links:
The Shiverettes
Molly Punch
ARXX



#

The Shiverettes

#

Molly Punch

#

ARXX

Samstag, 23. Mai

The Chain Gang Kings [D]

Retro Blues

The Chain Gang Kings sind die neuen Botschafter des europäischen Retroblues, deren Show deutschlandweit ihresgleichen sucht. Ihr bombastischer Sound, eine leichtentzündliche Mischung aus Chicago- und Westcoast Jump Blues, überzeugt bei höchster Authentizität und Stiltreue durch beachtliche Dynamik und Energie. Sänger und Pianist Cat Lee King, der mit seiner einzigartigen Stimme und schillernder Bühnenpräsenz seit einigen Jahren in der Szene für Aufmerksamkeit sorgt, hat mit Magic Maliq (Gitarre), Jimmy Maxwell (Kontrabass) und Mad Christopher Johnson (Drums) außerordentlich talentierte und adrett gekleidete Musiker um sich geschart, die dem Blues neues Leben und ungeahnte Kräfte einhauchen. Gnadenlos, im unverwechselbaren Chain Gang Kings Sound interpretierte Klassiker und alte Perlen gehören ebenso zum Programm wie eigene Nummern, die mit ihrer slangbehafteten Sprache, anzüglichem Humor und perfektem Arrangement mit Blueshymnen problemlos in eine Reihe gestellt werden können. Live lassen die Chain Gang Kings keinen Stein auf dem Anderen und garantiert niemanden auf seinem Sitzplatz. Wer diese Band gehört hat, wird Blues mit anderen Augen sehen.


Einlass: 20h, Beginn: 21.30h, Eintritt: 8€



Links:
The Chain Gang Kings




#

The Chain Gang Kings

Sonntag, 24. Mai

Rob Lynch [UK] / Belier Bleu [D]

Folk Punk Singer Songwriter / Folk Rock´n´Roll

Nach fast drei Jahren seit seiner letzten Tour in Deutschland kehrt Rob Lynch mit einer Solotour zurück auf’s Festland und spielt sein Album „All These Nights In Bars Will Somehow Save My Soul“ in voller Länge.
Dieses Album öffnete ihm nicht nur den deutschen Markt, sondern führte auch zu einer breiten und treuen Fanbase in Deutschland. Die Verbindung zum Land macht es besonders speziell für ihn, die-se Goldstücke an Songs live in einigen seiner liebsten Städte zu performen. Zusätzlich gibt der cha-rismatische Brite auch Songs aus seinem Back-Katalog zum Besten.

 

Imagine Bob Dylan and the Black Lips making an album together and you’ll get a grasp of what Belier Bleu can sound like on a good night. A mixture of Folk, Rock’n’Roll and Country music. Every songs are talking about the same thing, girls! If you are looking for recipes on how to deal with an heart-break, this music isn’t for you.


Einlass: 20h, Beginn: 21.00h, Eintritt: 8€



Links:
Rob Lynch
Belier Bleu



#

Rob Lynch

#

Belier Bleu