Menü

HEUTE

The Empire Strikes [FIN] / Stacy Crowne [D]

Action Rock´n´ Roll / High Energy Rock´n´Roll

Das finnische Quartett aus Helsinki ist Teil der skandinavischen Underground Rockszene und hat von schnellen Rock’n’Roll Gitarreneinlagen über Power Pop und Punk-Elementen alles im Repertoire.
Seit 2012 touren Tommi, Topi, Jaakko und Paavo mit einer Liveshow für junge Wilde und Hardrockfans der ersten Stunde durch Europa. Die Bühne teilten sie sich bereits mit Bands wie Phil Campbell & the Bastard Sons (Motörhead), Marky Ramones Blitzkrieg, Märvel, Scumbag Millionaire, Grande Royale und Honeymoon Disease.


Die Alben „1983” (2015) und “High Tide“ (2017) haben in der Szene viel Anklang gefunden. In diesem Jahr sind The Empire Strikes als einzige finnische Band auf der Hellacopters-Tribute LP “Payin’ Our Dues” vertreten.
Im September 2019 veröffentlichen The Empire Strikes Ihr drittes Album beim spanischen Label Ghost Highway Recordings und bei Savage Magic Records in den USA.

 

 

Stacy Crowne kommen aus Köln und machen High Energy Rock'n'Roll. Die vier sind eindeutig inspiriert vom Sound der skandinavischen Rockwelle um Bands wie The Hellacopters, Turbonegro und Gluecifer, trotzdem werden hier keine Klischees bedient – auch Hardrock- und Punkliebhaber kommen auf ihre Kosten.

Die 2014 selbst herausgebrachte Debüt EP findet in der Szene großen Anklang. Nach zwei Touren und zahlreichen Shows, u.a. im Vorprogramm von The New Christs, The Casanovas und Electric Eel Shock erscheint 2019 die erste LP „We Sound Electric“ über Savage Magic Records (USA). Als Produzent wurde Ola Ersfjord ins Boot geholt, der zuvor u.a. mit Imperial State Electric, Lucifer und Dead Lord zusammengearbeitet hat.

Vertreten sind die Jungs außerdem auch auf der Neuauflage der legendären “A Fistful of Rock & Roll” - Serie des Electric Frankenstein-Gitarristen Sal Canzonieri, die ebenfalls 2019 veröffentlicht wird.

 

Einlass: 20h, Beginn: 21.30h, Eintritt: 8€

Links:
The Empire Strikes
Stacy Crowne




The Empire Strikes

Stacy Crowne